Direkt zum Inhalt.

Goldene Leslie

Die „Goldene Leslie 2015“ geht an Lena Hach für ihren Roman „Wanted. Ja. Nein. Vielleicht.“.

Lena Hach (c) Foto: Jacob Bühs

Cover Wanted

(c) Foto Lena Hach: Jacob Bühs

Die Jurybegründung

Vor allem die stimmige und authentische Charakterzeichnung in „Wanted“ hat die Jugendjury begeistert. „Man kann die Gedanken, Gefühle und Taten von Finn, Lara und Moritz zu jeder Zeit nachvollziehen. Und das weckt die Lust am Lesen “, so die Jugendlichen. Positiv sei auch, dass neben den vielen humorvollen Szenen auch ernste Themen wie Homosexualität oder der Verlust eines Familienmitglieds behandelt würden, ohne dass dabei die Leichtigkeit des Buchs verloren ginge. „Wanted“ sei damit, so das Fazit der Jugendjury, unter den vier nominierten Titeln der Roman mit der besten Geschichte und der besten inhaltlichen Gestaltung und „eins der fesselndsten Bücher, das man seit langem gelesen hat“.

Die Preisträgerin

Lena Hach wurde 1982 in Hessen geboren. Nach dem Abitur besuchte sie zunächst die „Schule für Clowns“ in Mainz, studierte dann Anglistik, Germanistik und Kreatives Schreiben in Frankfurt/Main und Berlin und begann nebenbei als Journalistin zu arbeiten. Nach einem Zwischenstopp am Literaturinstitut in Biel/Schweiz, lebt sie wieder in Berlin. Ihr Debüt "Neue Leute" erschien 2011, danach hat sie mehrere Kinder- und Jugendbücher veröffentlicht, u. a. "Kawasaki hält alle in Atem" (2014) und "Zoom. Alles entwickelt sich" (2015). Lena Hach schreibt auch Hörspiele und Theaterstücke für Kinder und Jugendliche. Mit ihren literarischen Arbeiten belegte sie u. a. den 2. Platz beim "Hans-im-Glück-Preis" 2014 und beim "Kinderhörspielpreis der Stadt Karlsruhe".

Das Buch

„Wanted. Ja. Nein. Vielleicht.“
Verlag Beltz & Gelberg 2014
155 Seiten

Seit seine Freundin ihn verlassen hat, leidet der fünfzehnjährige Finn an Liebeskummer der Stufe zehn. Das hat zumindest sein bester Kumpel Moritz diagnostiziert. Obwohl dieser sich alle Mühe gibt, Finn aufzumuntern, kann der erst wieder richtig lachen, als er an einer Litfaßsäule zufällig einen merkwürdigen Abrisszettel erblickt. Aber wer ist das Mädchen, das die Zettel aufhängt, und wie kann er sie kennenlernen? Zum Glück hilft ihm Moritz auf die Sprünge ...

Fotos von der Preisverleihung

Goldene Leslie 2015

Goldene Leslie 2015

Goldene Leslie 2015

Goldene Leslie 2015

Die Shortlist

  • Kirsten Boie: Schwarze Lügen (Oetinger Verlag)
    Infos zum Buch
  • Lena Hach: Wanted. Ja. Nein. Vielleicht (Verlag Beltz & Gelberg)
    Infos zum Buch
  • Vera Kissel: Was die Welle nahm (Dressler Verlag)
    Infos zum Buch
  • Franziska Moll: Was ich dich träumen lasse (Loewe Verlag)
    Infos zum Buch

Vielen Dank an die Vorjury – Dr. Sigrid Fahrer, Jürgen Heimbach, Dorothee Kirschenmann, Susanne Lux, Jannis Plastargias und Dr. Anke Vogel –, die die vier Bücher aus knapp 50 eingesandten Titeln ausgesucht haben.

Die Jugendjury

Anna Sophie (12) aus Kirchen/Sieg

Foto Jugendjury

Was glaubst du, zeichnet ein gutes Jugendbuch aus?
Ein gutes Jugendbuch zeichnet aus, dass es den Leser fesselt, dass das Ende nicht vorherzusehen ist. Es sollte etwas Einzigartiges haben.

Was ist dein absolutes Lieblingsbuch?
"Plötzlich Fee - Winternacht" von Julie Kagawa.

Ich lese gern, weil...
ich mich, wenn ich lese, in einer anderen Welt befinde. Manchmal vergesse ich alles andere um mich herum.

Hannah (13) aus Mainz

Foto Jugendjury

Was glaubst du, zeichnet ein gutes Jugendbuch aus?
Es sollte so geschrieben sein, dass man der Handlung gut folgen kann. Die Sprache muss verständlich sein und es sollte den Leser so fesseln, dass man es nicht mehr aus der Hand legen möchte.

Was ist dein absolutes Lieblingsbuch?
"Rosen und Seifenblasen: Verliebt in Serie" von Sonja Kaiblinger.

Ich lese gern, weil...
ich sehr gerne neue Geschichten entdecke und generell große Lust am Lesen habe. Außerdem finde ich es erstaunlich, wie manche Bücher einen mitreißen können.

Luca (13) aus Dahnen

Foto Jugendjury

Was glaubst du, zeichnet ein gutes Jugendbuch aus?
Ein gutes Buch sollte den Leser am Anfang fesseln, damit man einen Anreiz hat weiterzulesen. Der Hauptteil sollte bis zum Höhepunkt spannend bleiben.

Was ist dein absolutes Lieblingsbuch?
"Die Kinder aus Bullerbü" von Astrid Lindgren.

Ich lese gern, weil...
heutzutage gibt es viele andere Unterhaltungsmöglichkeiten. Nicht nur Handy- und Computerspiele machen Spaß, sondern auch Lesen. Deutsch ist mein Lieblingsfach und das ist ein Grund warum.

Franka (12) aus Dreis

Foto Jugendjury

Was glaubst du, zeichnet ein gutes Jugendbuch aus?
Dass man sich so in ein Buch reinversetzen kann, dass man die Gefühle der Personen miterleben kann und manchmal aus Trauer oder vor Glück weinen muss.

Was ist dein absolutes Lieblingsbuch?
"Meerestosen", "Twilight", "Harry Potter", "Smaragdgrün" und "Insel der Nyx".

Ich lese gern, weil...
man sich beim Lesen in eine Fantasiewelt hinein zaubern kann und mit den Hauptpersonen viele spannende Abenteuer erlebt.

Fine (16) aus Mainz

Foto Jugendjury

Was glaubst du, zeichnet ein gutes Jugendbuch aus?
Es muss einen in den Bann ziehen, so dass man nicht mehr aufhören will, es zu lesen – egal ob nun Liebesdrama oder Fantasythriller.

Was ist dein absolutes Lieblingsbuch?
"Das Schicksal ist ein mieser Verräter" von John Green.

Ich lese gerne, weil…
ich dann in eine andere Welt eintauchen und alles um mich herum vergessen kann.

Philipp (12) aus Prüm

Foto Jugendjury

Was glaubst du, zeichnet ein gutes Jugendbuch aus?
Ein gutes Jugendbuch zeichnet aus, dass ich es immer weiter lesen möchte und will, dass es am besten nie aufhört. Außerdem ist es gut, wenn ich mir während des Lesens Gedanken mache, wie es weitergehen könnte.

Was ist dein absolutes Lieblingsbuch?
"Alabama Moon" von Watt Key.

Ich lese gern, weil...
Ich, seit ich drei bin, über der Buchhandlung meiner Mutter und Oma wohne. Außerdem mag ich es, mich in die Geschichten zu hineinzuversetzen und mir, während ich lese, alles bildlich vorzustellen. Bei manchen Büchern mag ich es, die Vorstellung mit dem Film zu vergleichen.

Clara (12) aus Limburg

Foto Jugendjury

Was glaubst du, zeichnet ein gutes Jugendbuch aus?
Es sollte gut und spannend geschrieben sein. Außerdem finde ich es gut, wenn es aus der Sicht des Kindes und des Erwachsenen geschrieben ist. Vor allem liebe ich Fantasy- und Abenteuerbücher, aber auch Detektiv- und Horrorgeschichten.

Was ist dein absolutes Lieblingsbuch?
"Silber - das erste Buch der Träume" von Kerstin Gier.

Ich lese gern, weil...
ich es toll finde, dass in den Büchern so viel passiert. Abenteuer und Magie zum Beispiel. Außerdem kann in die Bücher auch eintauchen, man ist praktisch ein unsichtbarer Zuschauer. Man kann sich zu verschiedenen Szenen Bilder im Kopf machen.

Luisa (14) aus Herschweiler-Pettersheim

Foto Jugendjury

Was glaubst du, zeichnet ein gutes Jugendbuch aus?
Ein gutes Jugendbuch zeichnen interessante Charaktere und eine spannende Handlung aus. Es sollte leicht geschrieben sein, so dass man nicht jedes zweite Wort bei „Google“ nachschauen muss. Gut sind auch unvorhersehbare Wendungen, also ein Ende, das man nicht vermutet und einem Stoff zum Nachdenken gibt.

Was ist dein absolutes Lieblingsbuch?
Schwierige Frage – ich liebe alle Bücher und mein Lieblingsbuch wechselt ständig. Ich nehme einfach mal das letzte Buch, das mir gut gefallen hat: Der erste Teil der „Dark Elements“-Reihe –„Steinerne Schwingen“– von Jennifer L. Armentrout.

Ich lese gerne, weil....
Okay, das kann jetzt eine Weile dauern, denn es gibt viele Gründe, warum ich gerne lese. Am Anfang war es, da ich Fernsehverbot bekam und nichts anderes zu tun hatte, aber nach und nach entwickelte sich eine richtige Bindung zum Buch. Ich liebe es einfach, in meine eigene Welt ab- und in einen völlig anderen Charakter eintauchen zu können. Man kann jemand vollkommen anderes sein, sich verlieben, das Glück und den Herzschmerz miterleben, ohne wirklich betroffen zu sein. Das Witzige an der ganzen Sache ist, heute müsste man mir Bücherverbot erteilen, denn den Fernseher schalte ich in der Woche, wenn es hoch kommt, ein- bis zweimal ein.

Archiv

Goldene Leslie 2006, Goldene Leslie 2007, Goldene Leslie 2008, Goldene Leslie 2009, Goldene Leslie 2010, Goldene Leslie 2011, Goldene Leslie 2012, Goldene Leslie 2013, Goldene Leslie 2014, Goldene Leslie 2015