Direkt zum Inhalt.

Projekt : Poetry

Workshops für junge Poetry Slammer in Mainz, Bad Kreuznach und Frankenthal und öffentliche Präsentation auf der Zitadelle Mainz

Die Aktion „Projekt : Poetry“, ein Angebot der Kampagne „Leselust in Rheinland-Pfalz“ des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur, richtet sich landesweit an junge Erwachsene im Alter von 15 bis 23 Jahren. In zwangloser Umgebung haben diese die Möglichkeit, das Handwerkszeug zu erlernen, um mit eigenen Texten ihre unmittelbare Lebenswirklichkeit literarisch abzubilden. Aber nicht nur das: Unter der Ägide des Workshopleiters Ken Yamamoto, selbst versierter Slam Poet und Kurator des erfolgreichen Slams in Mainz, werden Tricks und Kniffe vermittelt, die Texte gekonnt öffentlich darzubieten. Ziel der Aktion „Projekt : Poetry“ ist es zudem, auf spielerische Art jungen Menschen Kompetenz für Sprache und Literatur, kulturelle und soziale Teilhabe zu vermitteln.

Auch in diesem Jahr konnten landesweit zahlreiche Schulen und Träger der Jugendarbeit für diese Aktion gewonnen werden; in den nächsten Wochen werden folgende Veranstaltungen angeboten:

Am Mittwoch, den 8. Oktober, und am Donnerstag, den 9. Oktober, findet ein „Projekt : Poetry“-Workshop beim Internationalen Bund Mainz in der Kaiserstraße 17 statt. Teilnehmen werden 20 junge Erwachsene zwischen dem 15. und dem 20. Lebensjahr, die zurzeit in Rheinland-Pfalz ihr Freiwilliges Soziale Jahr absolvieren.

Montag, den 13. Oktober, und Dienstag, den 14. Oktober, gastiert die Aktion in der Schulbibliothek Frankenthal am Parzivalplatz 2. Für Schülerinnen und Schülern ab der 9. Jahrgangsstufe wird ein Workshop angeboten, der mit einer Präsentation der gemeinsam erarbeiteten Texte in der Stadtbibliothek am 14. Oktober zwischen 14.00 und 15.00 Uhr enden wird.

Am Mittwoch, den 15. Oktober, und am Donnerstag, den 16. Oktober, wird in der Kunstwerkstatt Bad Kreuznach (Mannheimer Str. 71) gemeinsam mit dem Gymnasium an der Stadtmauer Bad Kreuznach und der Kunstwerkstatt ein Workshop stattfinden, der sich sowohl an Anfänger als auch an die bereits erfahrenen Slammerinnen und Slammer richtet, deren, vom „Projekt : Poetry“ seit 2010 unterstützter Slam am Gymnasium an der Stadtmauer im letzten Jahr den Jugendpreis für Kunst und Kultur der Stadt Bad Kreuznach erhalten hat.

Der Nachwuchsförderung verpflichtet ist auch der „Projekt : Poetry“-Workshop am Freitag, den 17. Oktober, und am Samstag, den 18. Oktober, im Drusussaal auf der Zitadelle Mainz, an dem jeder Jugendliche und junge Erwachsene zwischen dem 15 . und 23. Lebensjahr teilnehmen kann, der sich für Poetry Slams begeistert. Bewerbung hierzu direkt an das LiteraturBüro Mainz e.V.

Den Abschluss bildet hier am Samstag, den 18. Oktober, ab 19.00 Uhr ein öffentlicher Poetry Slam im Drusussaal auf der Zitadelle Mainz, moderiert und begleitet von Ken Yamamoto, bei ich die Jung-Poetinnen und -Poeten hinsichtlich Text und Darbietung bewusst spielerisch vom Publikum „voten“ lassen.

Im Sinne der literarischen Nachwuchsförderung freut es uns ganz besonders, dass die in Mainz lebende Slammerin Berenike Bär, die im letzten Jahr den offenen Workshop auf der Zitadelle besucht und im Februar 2014 auf Einladung von SWR 2 bei einem Dead or Alive-Slam in der Kammgarn Kaiserlautern erfolgreich teilgenommen hat, die Aktion „Projekt : Poetry“ bei den „Rheinland-Pfalz Poetry Slam Landesmeisterschaften“ vertreten wird. Die Landesmeisterschaften werden in diesem Jahr vom 16. bis zum 18. Oktober in Trier stattfinden.

Die Aktion „Projekt : Poetry“ ist ein integrativer Bestandteil der Kampagne „Leselust in Rheinland-Pfalz“ des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und wird vom LiteraturBüro Mainz e.V. organisiert und durchgeführt.

Archiv

Projekt:Poetry